VIER FÜR TEXAS fragt:
Was ist Deine Idee?

Jimmi Dimiropoulos, Massagetherapeut

Es gibt viele Unternehmensstrategien, doch nur die wirklich guten Ideen führen zum Erfolg. Für uns als Ideenwerk ist die richtige Idee der Anfang von allem.

Darum fragen wir alle zwei Wochen bei Unternehmen, Gastronomen oder Startups nach: Was ist Deine Idee?

Heute: Jimmi Dimiropoulos – ganzheitlicher Massagetherapeut!

Jimmis Konzept: Tradition und Moderne miteinander in Einklang zu bringen! Der 37-Jährige hat die uralte Heilmethode der Massage in ein modernes Gewand gepackt und sie der heutigen, schnelllebigen Zeit angepasst. Er bietet seinen Kunden seine ganzheitliche Massagetherapie flexibel und mobil an – egal zu welcher Uhrzeit, ob im Büro, auf Events oder zu Hause.

VIER FÜR TEXAS: “Was ist Deine Idee?”

Jimmi Dimiropoulos: “Vor neun Jahre habe ich ganz traditionell mit einer kleinen Praxis als Massagetherapeut angefangen. Ich habe jedoch schnell gemerkt, dass sich der Lebensstil der Gesellschaft sehr verändert hat und dass in der heutigen Zeit Entspannung mehr denn je gebraucht wird.

Das Problem: Die Menschen haben kaum noch Zeit, sich die benötigten Auszeiten zu nehmen. Daher habe ich vor einigen Jahren beschlossen, mich dem Lebensrhythmus meiner Kunden anzupassen und ihnen einen mobilen und flexiblen Service anzubieten, losgelöst von irgendwelchen Öffnungszeiten und unabhängig von einem bestimmten Ort. Mit meiner Mobilität und Flexibilität nehme ich den Leuten schon den Stress, bevor ich überhaupt anfange sie zu massieren – dies ist ein entscheidender Punkt meiner ganzheitlichen Behandlungsmethode.

Ganzheitlich bedeutet nämlich, dass ich nicht nur dem Körper, sondern auch der Seele und dem Geist etwas Gutes tue. Der Körper wird massiert und währenddessen werden Seele und Geist mit selbst gemachten ätherischen Ölen und mit ausgewählter Hintergrundmusik stimuliert – das komplette Wohlfühlpaket eben.”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>