VIER FÜR TEXAS fragt:
Was ist Deine Idee?

VIER_FUER_TEXAS_Werbeagentur_Frankfurt_Idee_MrWork

Es gibt viele Unternehmensstrategien, doch nur die wirklich guten Ideen führen zum Erfolg. Für uns als Ideenwerk ist die richtige Idee der Anfang von allem. Darum fragen wir alle zwei Wochen bei Unternehmen, Gastronomen oder Start-ups nach: Was ist Deine Idee?

Heute: Mees Van Velzen - MrWork!
MrWork ist ein Startup aus Holland und Frankfurt und verbreitet Jobangebote online. Im Gegensatz zu den klassischen Jobbörsen wie Monster und Co. verbreitet MrWork seine Angebote nicht auf einer eigenen Website, sondern über die Social Media Kanäle via Twitter, LinkedIn und Facebook.

 

VIER FÜR TEXAS: “Was ist Deine Idee?”

Mees Van Velzen: “MrWork ist aus eigener Frustration entstanden. Als ich vor Jahren selbst arbeitssuchend war, habe ich gemerkt, dass es nur wenige gute Online-Jobbörsen gibt. Die meisten empfand ich als umständlich. Vor allem haben mich drei Dinge besonders gestört: Bevor man zu vielen Jobangeboten gelangt, muss man jedes Mal ein aufwendiges Profil anlegen, danach bekommt man in vielen Fällen ungeeignete Stellen angeboten und außerdem weiß man oftmals nicht, bei welchem Unternehmen man sich bewirbt.

Ich dachte mir: ‘Das muss doch einfacher gehen!’ Bei MrWork muss der Arbeitssuchende kein Profil anlegen, sondern in drei Schritten festlegen, wo und was man sucht und wie man benachrichtigt werden möchte. Sobald ein passendes Jobangebot für den Bewerber gefunden wurde, bekommt er via Twitter, Facebook oder LinkedIn den direkten Link zum Arbeitgeber gesendet.

Diese Transparenz ist mir besonders wichtig, daher arbeiten wir eng mit den Unternehmen zusammen. Für diese erstellen wir anhand von Analysen des Userverhaltens – welche Gruppen sind wann online, wann bekommen wir die meisten Klicks und wie erreichen wir die Arbeitssuchenden am besten – individuelle Strategien zur Verbreitung der Stellenausschreibungen. Nach sechs Wochen erhält das Unternehmen als Abschluss einen Traffic-Report, den das jeweilige Jobangebot generiert hat.

Seit Anfang 2011 ist MrWork auf dem holländischen Arbeitsmarkt vertreten – Deutschland soll demnächst folgen.”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>